Mitgliedermagazin der Vereinigung Cockpit

Bildungsurlaub „Sicherheitsrelevantes Führungsverhalten für Cockpitbesatzungen“

Sicherheit - Führung - Human Factors: Diese von der VC empfohlene Weiterbildung bietet allen interessierten Piloten, aber auch Medizinern, Feuerwehrleuten, Polizisten und anderen Interessierten eine praxisorientierte und intensive Schulung zur Verbesserung des Führungs- und Kommunikationsverhaltens innerhalb und außerhalb des Cockpits bzw. des Arbeitsplatzes an. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Vorbereitung für das richtige Verhalten in Krisen gelegt. Das seit 2004 mehrfach jährlich durchgeführte Training wurde in den vergangenen Jahren laufend durch Evaluationen verbessert und wird von Flugkapitän Ralf Nitsche, Mitglied der VC AG QUAT, betreut. Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit Berlitz als genehmigtem Träger für die Durchführung von Bildungsmaßnahmen empfohlen. Sie wird in Hessen, NRW und Berlin als Bildungsurlaub anerkannt. (Weitere Bundesländer auf Anfrage)

09/07/2020

Mann am Schreibtisch macht sich Notizen

@ StartupStockPhotos / Pixabay

Emotion2Lead Logo

Inhalt

  • (Flug)sicherheit gewährleisten durch kompetentes Führen
  • Persönliche Stärke – authentisches Auftreten
  • Zielorientiertes Kommunizieren
  • Aufbau natürlicher Autorität
  • Konfliktfähigkeit und emotionale Kompetenz in Krisen
  • Umgang mit aggressivem Verhalten
  • Teambildung und Teamführung

Inhalte und Themen werden den Umständen und Bedürfnissen durch die aktuelle Herausforderung angepasst. Denn die eigene Resilienz und der richtige Umgang mit Emotionen in der Krise sind heute wichtiger denn je - nicht nur im Cockpit.

Wann

23.-27.11.2020 (Beginn: Montag Mittag, Ende: Freitag Mittag) 

Wo 

Sattelbergalm Tirol (Treffpunkt und Verabschiedung Innsbruck Flughafen) 

TeilnehmerInnenzahl

12 bis max. 14, Durchführung: Zwei TrainerInnen

Kosten

Auf Anfrage: www.emotions2lead.com |  6068 Mils, Österreich | office@emotions2lead.com | mob. +43 676 3135143

Teilnehmerstimmen 

Das Seminar „Sicherheit-Führung-Human Factors“ war eine große Bereicherung für mich als jungen Kapitän. Es hat mich durch seine Praxisnähe, den Fokus auf meine persönlichen Entwicklungspotenziale, sowie eine tolle Trainingsatmosphäre und -location voll und ganz überzeugt. Die Coaches Dagmar und Ralph haben von Anfang an eine vertrauensvolle sowie zielorientierte Seminarumgebung geschaffen, die ich bis jetzt noch nicht so erlebt hatte. In den vielen Übungen wurden die persönliche Reflektion, die Kommunikation im Team, aber auch das eigene Rollenverständnis adressiert und gefördert. Die gezielten Inputs der Coaches, viele „Aha-Effekte“ in Bezug auf meine eigene Wahrnehmung und Intuition sowie nicht zuletzt das zeitweise Verlassen der persönlichen Komfortzone waren sehr wertvoll für mich. Ergänzend erhielten wir viele Tools und Techniken für den beruflichen und privaten Alltag an die Hand. Für mich ist das Seminar eine klare Empfehlung.

(CPT Steffen Krämer) 

Zum Jahreswechsel 2012/13 schaue ich auf vier Jahre im Privaten und auf meine ärztliche Tätigkeit in der Klinik zurück und stelle fest, dass mich die Themen des VC-Seminars noch immer begleiten. Mit dem Besuch des Seminars wurde damals für mich der Grundstein gelegt, meine persönliche Entwicklung aktiv zu gestalten. Dazu gehören die Themenbereiche Selbstreflexion, Emotion und Handeln, Werte, Perspektivenwechsel, Entscheidungsfindung, Intuition. Ich danke der VC für die Möglichkeit des Seminarbesuchs als „Externer“ und die überaus freundliche Aufnahme meiner Person im Kreise der Seminarteilnehmer. Wer seine bisherige „Comfort-Zone“ verlassen möchte und neugierig ist auf Neues – was über die bisherige Ausbildung in CRM-Kursen hinausgeht - dem sei dieses VC-Bildungsseminar empfohlen.

(Dr. Thorsten Finteis, FA Anästhesie Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg)

Referenzen 

Mit dem Konzept „Sicherheitsrelevantes Führungsverhalten“ erhielt emotisons2lead eine Platzierung unter den ersten sechs des österreichischen Staatspreises für Trainer und Unternehmensberater „Constantinus“ in der Kategorie Personal & Training. Dagmar Reuter ist Mit-Autorin von „Human Factors im Cockpit“, Praxis sicheren Handelns für Piloten. (Kapitel „Intuition in der Entscheidungsfindung) dt. Version, 2010; engl. Übersetzung 2012 2018 erhielt das Training eine internationale Anerkennung als erstes Seminar der IFALPA Professional Development Campaign. Seither wird das Angebot auch kulturübergreifend in englischer Sprache durchgeführt. Durchführung des Seminars in Kapitäns-Upgrade-Kursen diverser Airlines.